Mittwoch, 10. September 2014

Stephen King – Die Arena

Hey,

jetzt wo Pro7 wieder diese, seltsame, ziemlich blöde, Serie Under the doom zeigt – dachte ich, schreib ich doch mal etwas über das voran gegangene Buch ;)

Stephen King – Die Arena




Preis:
Taschenbuch: 12,99€
Kindle: 9,99€
Verlag: Heyne
ISBN-13: 978-3-453-43523-0
Weitere Bücher: Shining, Es, Desperation uvm.
Klappentext:
Wenn kein Gesetz mehr gilt,
zählt nur der Kampf ums nackte Überleben…
Urplötzlich stülpt sich eines Tages eine unsichtbare Kuppel über Chester’s Mill. Die Einwohner der neuenglischen Kleinstadt sind komplett von der Außenwelt abgeschnitten. Es gibt kein Entrinnen – als die Vorräte zu Neige gehen und kein herkömmliches Gesetz mehr gilt, beginnt ein bestialischer Kampf ums Überleben …“



Kurzbeschreibung: „An einem ganz normalen schönen Herbsttag wird die Stadt Chester’s Mill plötzlich auf unerklärliche Weise durch ein unsichtbares Kraftfeld vom Rest der Welt abgeriegelt. Flugzeuge zerschellen daran und fallen als brennende Trümmer vom Himmel, einem Gärtner wird beim Herabsausen "der Kuppel" die Hand abgehauen, Tiere werden zweigeteilt, Menschen, die gerade in Nachbarorten unterwegs sind, werden von ihren Familien getrennt, und Autos explodieren, wenn sie auf die mysteriöse Barriere prallen. Es ist allen ein Rätsel, worum es sich bei dieser unsichtbaren Wand handelt, wo sie herkommt und wann – falls überhaupt – sie wieder verschwindet. Es gibt kein Entrinnen – und je mehr die Vorräte zur Neige gehen, desto stärker tobt der bestialische Kampf ums Überleben in dieser unerwünschten Arena ...

Ich bin seit Das Mädchen (welches ich eher schlecht fand) und danach Es  ein großer Fan von Stephen King.
Dieses Buch kaufte ich aus einer Laune heraus spontan einfach so. Mich interessierte die hinten beschriebene Geschichte und auch der Kurztext in der Innenseite sagte mir sehr zu.
Denn anderes als bei vielen King Büchern, sind es dieses Mal keine „grausamen“ Gestalten die für das gesamte Unheil zuständig sind. Sondern die Menschen selbst.
Die Tatsache das man sich eigentlich die meiste Zeit des Buches vorstellen kann, das es genauso tatsächlich ablaufen könnte – macht meines Erachtens so grauenvoll(im Sinne von schrecklich aber gut). Denn es gab keinen Moment in dem ich dachte: „ zu so etwas ist der Mensch nicht fähig“ Sind wir uns dessen wirklich so sicher?
Ich finde hier in diesem Buch wird man „gekonnt“ an die Schattenseiten des Menschlichen Daseins gebracht. Natürlich weiß man stets das ist alles Fiktion – aber dann bleibt da dieser Gedanke, das im wahren Leben eben auch viele Dinge passieren die so eigentlich nicht sein dürften.

King schafft es in diesem Buch tatsächlich einen kontinuierlich zu halten und zu drängen weiter zu lesen. Dieses Buch fesselt, macht sprachlos. Ist ekelig und dennoch liest man weiter – weil man unbedingt wissen muss: Woher? Woher kam das alles? Wer ist dafür verantwortlich und was wir noch passieren?
Ich hatte sehr oft das Gefühl mitten im Geschehen zu sein, das macht es wie ich finde besonders schwer – da man dann noch mehr das Gefühl bekommt das es sich so im echten Leben zutragen könnte.
Fazit
5/5

Ein durchweg spannendes Fesselndes Buch. Ich könnte nicht einmal genau sagen welche Stelle meine liebste ist(bei so einem „Grusel-Buch“ vielleicht auch eher schwierig ;)
King schafft es in diesem Buch wieder einmal einen perfekten Handlungsbogen aufzubauen, zwar kommt das Ende gefühlt ziemlich „schlagartig“ aber so „schlagartig“ war ja auch der Anfang.
Das Buch ist in keiner  Weise mit der Serie zu vergleichen – denn die Serie kann man vergessen, das Buch MUSS man lesen.
Schon gelesen oder wollt ihr es vielleicht sogar mal? Oder seid ihr keine „Fans“ von Horror Bücher?

Liebe Grüße
Kerstin


1 Kommentar:

  1. Ohje, noch so ein Stephen King Fan. Meine Schwester war früher eine große Stephen King Bücher. Allerdings hat sie dann irgendwann versucht die Bücher an mich weiter zu geben. Allerdings sind mir diese Bücher doch durchgehend zu "heftig".
    Die Serie habe ich ansatzweise verfolgt, aber so richtig "Meins" ist das auch nicht.
    LG

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare von euch!
Allerdings behalte ich es mir vor Beleidigungen oder Sinnlose Werbung kommentarlos zu löschen.

außerdem

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...