Samstag, 31. Mai 2014

Sebamed Frische Deo



Hallo ihr da draußen,

was ein tolles Wetter – ich könnte auf meine Terrasse ziehen so schön finde ich es zurzeit. Leider kann man meine Terrasse aber zur Mittagszeit völlig vergessen (ausgenommen man steht auf Sauna) – zumal ich vergessen habe rechtzeitig meinen großen Sonnenschirm zu öffnen (d.h. ich kann auf meine Platten draußen nicht mehr barfuß laufen weil sie zu heiß sind).
Na ja, dann werde ich jetzt einfach das Beste daraus machen und euch mit einem neuen Bericht beglücken und einige schon für die nächste Woche vorbereiten ;)
Das Wetter ist so toll, da eignet sich doch am besten mal etwas in Richtung schwitzen ;)

Ich habe ja hier, berichtet dass ich das Dove Maximumprotect verwende ( ich hab des Weiteren auch mit den von Rexona gearbeitet ;) ) – in letzter Zeit jedoch hört man ja leider immer wieder wie schädlich das darin enthaltende Aluminium ist. Auf Brustkrebs hab ich keine große Lust (zumindest in dem Sinne wenn ich irgendwie gegen wirken kann tue ich es – bin schon genug vorbelastet) also habe ich mich bei meinen Drogerie Märkten mal umgesehen. In der Hoffnung auch nur ansatzweiße welche zu finden.
Die Ernüchterung war sehr groß,  bei DM’s und oder Rossmann die klein waren konnte ich es fast ganz vergessen und bei großen? Die Auswahl die es im Vergleich zu anderen Deos gibt ist ja echt … traurig.
Traurig und teuer zugleich – aber was tut man nicht alles für die liebe Gesundheit?
Spart man heute daran wird man morgen dafür bezahlen – getreu diesem Motto griff ich als erstes nach sebaMed da ich das Showergel ganz gut finde.
Nun habe ich es eine Zeit lang getestet und ihr könnt nun erfahren ob es sich lohnt.

Sebamed Frische Deo






Preis: zwischen 2,44-ca 3€
Inhalt: 50ml
Wo: DM, Müller, Rossmann,
Verpackung: Glasflasche, weißer Deckel (auf dem ein Ökotest siegel prangert),
Versprechen auf der Verpackung: „Das biologische Wirksystem gibt nachhaltige frische und schont die empfindliche Haut.“ „Mit besonders hautverträglichen Duftstoffen und ohne Aluminiumverbindungen.“
Weitere Düfte: frisch(meiner) und sensitiv



Sebamed kenne ich wie gesagt schon von dem Duschgel der Firma welches ich vorm Geruch her und von der Hautverträglichkeit ganz gut finde. Mit sebamed verbinde ich eine solide Firma welche ihre Versprechen auch hält die sie verspricht.
Der Preis von 2,44€ stieß zwar etwas auf, wenn man bedenkt das direkt daneben Deos standen die lediglich 1-2€ gekostet haben – aber okay. Ich wollte nicht an meiner Gesundheit sparen so viel hab ich mir immerhin versprochen.
Die Auswahl des Geruches viel doch ziemlich leicht, denn ich finde den Geruch von sensitiv echt sehr aufdringlich also nahm ich den Geruch „frisch“ mit.
Ich hab um ehrlich zu sein noch NIE Deo roller verwendet, ich hab mir das immer ziemlich eklig vorgestellt mit der nässe das die irgendwie „herunter“ läuft und nicht dort bleibt wo sie bleiben soll (ich hab meine achseln immer zugekleistert mit Deostick …). Also war ich echt gespannt.



Das Deo ist durch die Glasflasche recht schwer, aber es ist vielleicht besser so dass es so stabiles Glas ist – denn mir fällt ja gerne mal was aus der Hand – und ja, es hält auch einen Sturz aus.
Der Geruch des Deos tritt nur hervor wenn man tatsächlich den „Ball“ dreht und direkt daran riecht.
Das habe ich bei Sticks und Sprays doch schon anders erlebt.
Auftragen lässt es sich sehr einfach, einfach unter die Achsel und etwas im Kreise drehen.
Leider kann ich (noch) nicht sagen ob auch noch so gut klappt wenn man das Deo fast leer hat.
Aber ich schätze schon, habe noch nie gesehen dass jemand eine fast leere Deorollerflasche weg geworfen hat (mein Vater nutzt solche ja auch und die sind immer leer).
Anders, als ich es mir stets vorgestellt habe, läuft da natürlich keinerlei Deoflüssigkeit die Achsel herunter.
Es fühlt sich, wenn man nicht gerade frisch rasiert ist, angenehm frisch an.
Frisch rasiert muss man dann doch etwas die Zähne zusammen beißen – denn das brennt doch teilw. etwas. Ich denke das kommt aber dann auch nochmal auf jeden einzelnen drauf an. Ich hab eine hohe Schmerztoleranz bei mir ziept es halt nur kurz für eine Minute unangenehm andere können es vielleicht als „brennen“ ansehen
So kommen wir zum wichtigsten, die Wirkung:
Es wirkt komplett anders als „normale“ Deos. Es unterbindet keineswegs die Schweiß Produktion (damit macht es aber auch deutlich KEINE Werbung sondern sagt viel mehr: „ Der pH-Wert 5,5 fördert die Funktion der gesunden Haut. Dadurch wird die Hemmung von Geruchsbaketerien unterstützt“) sondern eher die Geruchsproduktion. Allerdings finde ich doch dass ich gar nicht so extrem schwitze wie ich es erst mal vermutet habe. Also ich habe genauso starke bzw. schwache (eher starke *seufzt*) achselnässe wie sonst auch (trotz der anderen Deos). Jedoch, habe ich bei diesem Deo das Gefühl das wenn ich schwitze eher der frische Geruch „aktiviert“ wird und kein Gestank kommt. Das hat mich tatsächlich überrascht.
Jedoch, je nach Wärme und je nach Aktivität ändert sich dies dann doch irgendwann.
Als es vor kurzem so um die 26-27Grad bei uns war und ich Spätdienst hatte der sehr stressig war – versagte es schließlich doch. Allerdings schwitze ich auch eher stark. Des Weiteren hat man ja nicht jeden Tag Horror Dienste ;)

Pro

+ Geruch
+ Leicht zum handhaben
+ Man erkennt gut wann das Produkt zu Neige geht
+  erfrischt angenehm
+ kein Aluminium enthalten

Contra

- Preis
- versagte bei mir leider trotzdem =(


Fazit:

Also ich kann es trotz allem empfehlen. Ich schwitze ja ohne hin eher stark vor allem bei gewissen Diensten. Deswegen nutze ich nicht ohne Grund IMMER noch ein Deospray. In Verbindung mit diesem ist der Deo roller einfach top!
Für alle die ein weniger Körperlich stressigen Job haben (ich arbeite ja in der Krankenpflege muss also oft mal ausgebüchsten Patienten nach und oder Patienten lagern, teilw. als Notfall reanimieren) – für die wird es wohl  auch alleine reichen.
Klar gibt es günstigere Deos, aber ich bin wie erwähnt der Meinung an der Gesundheit sollte man nicht sparen;)
Welches Deo nutzt ihr? Achtet ihr ob es ohne Aluminium ist, oder ist euch das egal?

Liebe Grüße
Kerstin



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Kommentare von euch!
Allerdings behalte ich es mir vor Beleidigungen oder Sinnlose Werbung kommentarlos zu löschen.

außerdem

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...