Dienstag, 20. Mai 2014

Kleiner Wochenend Einkauf



Hey meine Lieben,

Ein paar Fotos habe ich nun bereits bearbeitet und will euch diese natürlich „präsentieren“
Am Wochenende waren mal wieder meine Eltern zu Besuch. Unser erster Abstecher ist ja erst einmal immer Görtz Outlet – ich finde Grundsätzlich erst mal überhaupt nicht, ärgere mich dabei und lauf genervt rüber zu Mc Donalds und süffel dort an meiner Cola.
Natürlich war es auch wieder an diesem Samstag. Ob ich wohl jemals neue Schuhe finde? So jedenfalls nicht… es gab ein Paar Schuhe das war ganz okay, sogar vom Preis her (um die 70€) es waren Timerbland in echtem Leder in so einem dunklen rot (noch zu hell für weinrot aber nah dran). Das schöne war das sie keine unendlichen Riemen hatten und auch nicht wie bei Flip-Flops diese schnüre in den Zehen (da krieg ich immer, egal ob Stoff Plastik oder was weiß ich alles – Blasen).
Ja, gepasst haben sie nach langem Suchen auch (ich hasse es das es keine Einheitsgröße gibt, der Laden hat mal die UK Größe und dann die US Größe *grummel*)  tja, dumm das mein Fuß so ausladend ist das natürlich die breite nicht gepasst hat. Ich mag keine Schuhe bei denen meine Füße so seitlich raus „quellen“ ich weiß, ganz viele tragen schuhe eben auch so ich finde es hässlich. Kommt direkt nach Sandalen mit ungepflegten Hornhaut Füßen *schüttel*
Also wollte ich mich sozusagen dann in Darmstadt trösten. Also sind wir zu TkMaxx … binnen kurzer Zeit hatte S. etwa 10 Fossil Handtaschen auf den Arm ( ich packe meistens erst mal alle Fossil Taschen zur Seite die mir gefallen um sie dann nochmal genauer zu betrachten um dann zu entscheiden welche es wird) . Einmal musste ich mich kurz ärgern weil meine geliebte türkisfarbene Handtasche nicht mehr 99€ kostete (so viel habe ich gezahlt anstatt 200€) sondern nur noch 70€ (aber egal, ich liebe die Handtasche ist also auch so okay bevor ich sie gar nicht hätte).
Es wurde dann am Ende tatsächlich GAR KEINE. Ich hab zwar eine im gesamten Laden spazieren getragen habe mich dann aber doch gegen sie entschieden weil sie mir nicht so 100% gefallen hat und für 60€ will ich das am Ende schon. Ich darf bzw. werde eine Tasche von meiner Schwester abkaufen natürlich auch Fossil – sie gefällt ihr zwar passt aber zu nichts was sie trägt.
dieselbe Tasche hätte ich sonst am Samstag fast dort gekauft – jetzt krieg ich sie 10€ günstiger als dort (50€ muss ich ihr geben) – sehr nett von ihr sie wollte sie nämlich eigentlich bei Kleiderkreisel rein stellen. Wenigstens da mal Glück gehabt… zumindest halbwegs…



 (und klar, wer musste mit aufs Bild?)

Ich wäre ja nicht Ich wenn ich am Ende dann tatsächlich mit leeren Taschen aus der Stadt zurück kehren würde.
So gab es bei TkMaxx
 die rote Schüssel für 5€
Foundation Pinsel (ich gebe ja nicht auf einen guten zu finden)5€
Meine Mutter hat mir die Speedo Schwimmbrille mitgebracht 10€

Bei Jokers „musste“ ganz dringend ein Buch mit (obwohl ich noch zig zum Lesen hier habe)
Sebastian Fitzek –Der Augenjäger – 5€



Dann gab es nach fast zwei Jahren wildem suchen ENDLICH einen neuen Badeanzug.
Ich tue mich echt nicht leicht bei Badeanzügen. Ich brauche keine Badeanzüge mit Körbchen oder halt so nem Draht, da ich dafür einfach oben rum zu flach bin (Kann es eigentlich noch gemeiner sein? Da hab ich schon nen Bauch und dann bin ich oben rum gefühlt Flach wie ein Brett *grummel*).
Dann soll er möglichst schlicht sein und sich gut fürs Schwimmen eignen.
Tja, da fängt es meistens schon direkt an, leider sind die üblichen Badeanzüge Stoffe für 1h am Stück schwimmen und das mehrmals die Woche nicht gemacht. Also jedenfalls habe ich das Gefühl. Denn trotz ständiges auswaschen und pflegen werden die normalen Anzüge „durchsichtig“ vor allem an der naht.
Vor zwei Jahren kaufte ich damals einen teuren Schwimmeranzug von Speedo mit dem ich auch immer noch verdammt zufrieden bin.
Das gute an dem Schwimmerstoff ist nämlich das er schlicht und ergreifend alles fest an den Körper presst so das nichts wackel oder gar „schwabbeln“ kann (das klingt doof aber anders ist es nicht zu erklären“. Dies finde ich beim Schwimmen echt mehr als geeignet und einfach ganz wunderbar weil ich doch so deutlich höheres Tempo aufnehmen kann als mit den normalen Anzügen bei denen eben doch irgendwie gerne mal nen träger dumm rutscht sich verdreht oder sonst was.
Also war es klar für mich: Unter 50€ geht kein Badeanzug und eigentlich blieben auch fast nur zwei Marken auf den Markt sowie zwei Läden bei denen ich gucken konnte hier in Wiesbaden.
Die eine Marke ist Speedo die andere Marke ist Arena.
Die beiden Läden sind/waren Karstadt Sport sowie die Sportarena.
Tja, beide führten leider nur Anzüge bis Größe 40 denn wenn man übergewichtig ist geht man gar nicht schwimmen oder man trägt einen Bikini (na danke). Und JA, ich habe gefragt wie das aussieht mit Größe 42, 44 oder 46 und die gucken mich nur dumm an und tun so als ob es das dümmste auf der Welt wäre das ich für die Größe einen Badeanzug haben wollte. Karstadt hat schlicht und ergreifend keine bestellt weil sie ohne hin in der Größe geringeren Absatz haben und das dann auch kaum eine Frau einen Schwimmeranzug haben wolle. Aber man könne mir ggf. einen bestellen (klar und was wenn ich ihn dann nicht will?) Sportarena hat mich wie gesagt der Verkäufer (der ohne hin immer von mir weg gelaufen ist) nur blöd angeschaut. 

 



In Stuttgart fand ich dann endlich einen Badeanzug. Ein ganz schrecklich kleines Sportgeschäft Laden in der Nähe meiner Eltern hatte ganz viele Anzüge. Sogar mehr Schwimmeranzüge als normale Badeanzüge und in Übergröße hatten sie auch ganz viele! Ein Traum.
Ich glaube am Ende hatte ich alle an und hab dann schließlich den obigen genommen… 70€ war mir der Spaß wert. Dafür halten die aber auch deutlich länger und was ganz toll ist: Ich muss ihn nicht mehr per Hand waschen *haha*
Das musste ich mit meinem Speedo nämlich immer tun wehe der kam in die Waschmaschine …




Außerdem, wie ihr sehen könnt hat er wie bei BH-Träger die Möglichkeit verstellt zu werden bei den Trägern. Finde ich super weil umso öfter man schwimmt umso trainierter werden die arme/schultern und man kann sie enger bzw. wenn Muskeln dazu kamen weiter stellen. Richtig angenehm.
Ich kann wirklich jedem empfehlen der Schwimmen geht und das regelmäßig die 50-70€ zu investieren. Denn die Qualität ist einfach komplett anders.
Mit schwimmen meine ich übrigens nicht dass im Wasser herum „geplansche“ sondern wirklich die Sportbecken Bahn hoch und runter ohne Kaffeepause oder Zick zack geschwimme. Gerade hoch und runter und das mehrmals (ich gehe immer eine Stunde verzähle mich dann meistens ab bahn 14 oder 15 und hab dann keine Ahnung am Ende wie viele bahnen es waren).
Hach ich freu mich jedenfalls schon sehr auf das erste Mal Schwimmbad mit meinem neuen „Schatz“ ^.^
Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Ich kriege sie auch mal so im Winter, aber wenns heiß wird bin ich quasi mehr in "Gefahr" :D oh ja das is heftig, da brauch ich es auch so dunkel wie möglich, aber so ein Kissen führt echt nur zum Schwitzen...
    Ich bin dann meistens auch krank geschrieben für den Tag, weil es einfach nicht mehr geht. Bin aber auch schon mal in die Arbeit und habe es dann gegen Ende hin bekommen und habs dann probiert, saß dann aber mit einem schmerzverzerrten Gesicht dran und beim Aufstehen hats mich erstmal umgehauen, war nicht wirklich toll.
    Oh ja das mit dem vorher merken kenne ich, aber bringt wirklich nichts :D
    Das mit dem Trinken war früher ein häufiger Faktor bei mir, aber mittlerweile zwing ich mir das Trinken rein. Aber auch das is nicht immer ein Garant dafür das ich schmerzlos bleibe, aber es senkt das Risiko schon ein wenig.

    Da hast schöne Sachen gekauft =)
    Ich habe vor 2 Jahren meinen schönen Badeanzug bei glaub Bonprix oder Otto bestellt. Er is einfach so schön. Auch in schwarz mit pinken Highlights. Und das Coolste is das is ein Badeanzug und der hat dann eine 2. Schicht und die hängt dann wie ein Kleid ein Stückchen über den Po runter, sprich Badekleid als Badeanzug =) Lg

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab immer Badeanzüge von adidas, da ich es von klein auf gewohnt bin, dass in der Mitte vom Rücken ein Loch ist, also so ein kann man das Ausschnitt nennen? Und bei Speedo haben die das meistens nicht und das Größen- und Durchsichtigkeitsproblem kenn ich auch nur zu genüge! Ich bin aktiv im Verein geschwommen und hatte dann 2-3 mal die Woche Training und dementsprechend schnell konnte man meistens durchgucken und dann hab ich irgendwann einen mit Futter gefunde bei adidas und den hab ich immernoch! Also schon seit mindestens 7 Jahren, der muss wohl mitgewachsen sein :D Aber in den letzten Jahren bin ich auch sehr wenig geschwommen. Grob gesagt hat er das ganze Programm 3 Jahre mitgemacht und sieht immernoch blendend aus! :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare von euch!
Allerdings behalte ich es mir vor Beleidigungen oder Sinnlose Werbung kommentarlos zu löschen.

außerdem

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...