Mittwoch, 7. Mai 2014

Garnier Natural Beauty Shampoo



Garnier Natural Beauty Shampoo







Tja, stets auf der Suche nach DEM Shampoo hüpfte dieses Shampoo irgendwann in meinen Warenkorb(sogar mehrmals – was bei Shampoos bei mir eher selten vorkommt) da darf eine „kleine Meinung“ natürlich nicht fehlen

Name(genau) : Garnier Natural Beauty Shampoo Olivenöl und Zitrone Tiefen-Pflege & Seidiger Glanz für Trockenes Glanzloses Haar
Preis: zwischen 1,50€ - knapp 3€
Inhalt: 300ml
Wo: Drogerien
Verpackung: gelbe Flasche grüner Deckel, Flasche ist durchsichtig so dass man den Inhalt gut erkennen kann(also Menge)
Versprechen auf der Verpackung: „ speziell für die Pflegebedürfnisse von trockenen und stumpfen Haar“ „ Haar bis in die Spitzen gepflegt, rundum geschützt und erstrahlt in faszinierendem Glanz. Es erhält seine fühlbare Geschmeidigkeit zurück“ „Ohne Silikone & Ohne Parabene“




Ich hab ja schon diverse Probleme mit meinen Haaren gehabt, seit ich mal ein „besonders gutes“ Shampoo gegen Juckreiz genutzt habe, von Haarausfall bis zu fettigem, dann trockenem Haar. Ach einfach alles. Ich hab natürlich viel darüber gelesen das Silikone ganz fürchterlich schrecklich für das Haar sein sollen. Ich hatte jedoch lange das Problem das mir bis auf dem Juckreiz lösende „Head and shoulders“ nichts geholfen hat gegen diesen Reiz des Kratzens anzukommen.
Inzwischen hat sich meine Kopfhaut aber fast ganz beruhigt ( nur im Stress kratze ich noch, dann allerdings aus anderen Gründen ;) ) – aber trotzdem wollte Ichs mal versuchen. Also das ohne Silikone.
Der Preis war mir relativ schnuppe Hauptsache gut Solls sein. Wie weiß man das am besten? Indem mans probiert genau…
Das Shampoo sprach mich jetzt mit seiner Einfachheit nicht unbedingt an, aber ich brauch auch um ehrlich zu sein keinen großen Schnick Schnack auf meinen Shampoo Flaschen also alles okay.



Die Flasche ist sowohl trocken als auch nass (was ich schon sehr wichtig finde) sehr leicht zu öffnen.
Die Öffnung zum Portionieren wäre ganz okay, keine Frage  - wenn da nicht die Konsistenz wäre. Denn da rutscht gerne mal mehr Shampoo heraus als gewollt. Aber ich bin ein „viel gebraucher“ d.h. für meine kurzen Haaren hab ich gerne sehr viel Shampoo muss ja ordentlich schäumen (kleine Macke von mir ;)).
Der Geruch, tja, Olivenöl rieche ich keins. Dafür aber den unverkennbaren Zitronen WC-Reiniger Duft.
Tut mir echt leid, aber so ziemlich immer verbinde ich Zitronengeruch der so künstlich riecht mit meinem WC Reiniger – da kann man nichts machen der riecht genauso. Mein Spülmittel riecht übrigens genauso… ein Glück steht das Shampoo im Bad sonst wäre glatt Verwechslungsgefahr vorhanden.
Scherz beiseite, ich finde wirklich das Shampoo riecht sehr nach unnatürlicher Zitrone wie eben so mancher WC-Reiniger.
Das allein hat mich jedoch noch nicht abgeschreckt, deswegen nahm ich es bei meiner örtlichen Drogerie dennoch mit. Denn den Klo Reiniger nehm ich ja auch immer mit, weil der so schön nach Zitrone riecht…




Auf dem Bild schwer zu erkennen aber das Shampoo hat einen leichten gelb Stich, ich hoffe ihr könnt jedoch gut erkennen das es ordentlich flüssig ist. Also jeder der nicht so gerne zu viel Shampoo nutzt muss echt aufpassen das er nicht die halbe Flasche auf der Hand hat.
Das Shampoo riecht dann immer noch leicht nach Zitrone aber bei weitem weniger intensiv als in der Flasche (sehr angenehm, auch wenn weiterhin der WC Reiniger Geruch bleibt).
Es schäumt super auf, was wie ich finde das große Problem ist wenn man eben zu viel hat – man seift direkt mal alles voll. Also komplette Duschwand und auch was weiß ich nicht alles. Also wer darauf keine Lust hatte sollte sich zweimal überlegen dieses flüssige Shampoo zuzulegen.
Das auswaschen geht flink von der Hand und falls mal was übers Gesicht läuft brennt da auch nichts – wobei ich es mir jetzt auch nicht direkt in die Augen laufen lasse;)
Das Haar Gefühl bei nassen Haaren ist wie ich finde auch wirklich angenehm. Sie fühlen sich schön weich an und riechen angenehm nach Zitrone.
Tja, das wars dann aber auch leider direkt. Denn sowohl wenn man sie trocken föhnt als auch wenn sie an der Luft trocken verliert sich dieses Gefühl auch wieder.
Also die Versprechen werden eindeutig nicht gehalten. Meine Haare sahen noch genauso stumpf und Glanzlos aus wie davor auch. Schade eigentlich, denn an den Zitronengeruch hab ich mich schließlich doch noch gewöhnt und ihn lieb gewonnen…


Pro

+ keine Silikone
+ man kann stets gut erkennen wie voll bzw. leer die Flasche ist

Contra
- viel zu flüssig
- Pflegewirkung ( nicht vorhanden?)
Neutral
Geruch -> irgendwann gefiel es mir halt doch ^.^

Fazit:

Ich hab um ehrlich zu sein KEINE Ahnung warum ich das Shampoo so oft gekauft habe. Das erste Mal sicherlich weil man ja stets sagt die Haare müssen sich dran gewöhnen kein Silikon mehr zu bekommen das braucht Zeit. Das dritte Mal wars glaub ich aus der Not heraus ich brauchte dringend eins und das vierte Mal? Ja, ich mag halt auch irgendwann jeden Zitronen Duft so einfach.
Pflegewirkung bei meinen Haaren direkt null, leider verfliegt der Geruch aber bei trockenem Haar auch direkt wieder d.h. gibt’s am Ende bei mir gar keinen Pluspunkt mehr. Blöd.
Jetzt steckt es in meiner Sporttasche und wird dort eben aufgebraucht, wie alle ungeliebten Shampoos und Seifen sowie Deos ach einfach alles.
Ich würde es jedenfalls nicht empfehlen dann doch lieber etwas anderes.


Was nutzt ihr für ein Shampoo? Habt ihr andere Erfahrungen gemacht?
Lg Kerstin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Kommentare von euch!
Allerdings behalte ich es mir vor Beleidigungen oder Sinnlose Werbung kommentarlos zu löschen.

außerdem

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...