Donnerstag, 29. Mai 2014

Artdeco Perfect Teint Concealer



Hey meine Lieben,

Ich bin ja noch immer auf der Suche nach dem Heiligen Gral was Concealer angeht.
Ich habe teilw. Enorme Augenringe bzw. Schatten die ich einfach total unschön ( hässlich auf gut Deutsch) finde. Ich mag einfach nach drei Frühdiensten nicht das man denkt ich würde nie schlafen gehen. Oder nach einer Nacht sehe ich aus als ob ich bereits 3 Nächte Party gemacht habe.
Ich komm halt in die Jahre – also braucht man was das dem zumindest etwas entgegen setzt.
Meine Eltern hatten mir deswegen zu meinen Geburtstag (ja, das ist schon etwas länger her *hihi*) ein kleines Artdeco Set Geschenkt. Da waren neben einen Mascara (den ich nie nutze da ich keine benutze ich hab lange schöne Wimpern ^.^ ) , die Base einen Kajal eben auch der Concealer enthalten.
Und heute geht es um genau diesen Concealer – einigen mag schon an der Anleitung aufgefallen sein das er eindeutig nicht auf Dauer bei mir eingezogen ist;)

Artdeco Perfect Teint Concealer




Preis: um die 13€ je nach Laden, je nach Angebot ( Payback hat ja häufiger 10% Rabatte bei Kaufhof)
Inhalt: ca. 5ml
Wo: Douglas, Kaufhof, Karstadt, Müller – jeder Laden mit einer Artdeco Theke, im Internet
Verpackung: Silber Farbender Stift, in der Mitte Aussparung in der man die Farbe sehen kann
Versprechen: „Der Perfect Teint Concealer in Stiftform mit praktischer Drehmechanik überzeugt durch seine angenehm leichte und gleichzeitig langhaftende und wasserabweisende Formulierung mit lichtreflektierenden Pigmenten, die Schatten, feine Linien und Fältchen optimal kaschiert. Der Teint wirkt im Handumdrehen gleichmäßiger und strahlender. Parfumfrei. Mit UV-Filter“
Farbe:  in meinem Falle die 3(Refreshing Rosé)



Mein erster „ teurer“ Concealer. An den stellte ich bereits vor gebraucht hohe Ansprüche. Immerhin finde ich sind 13€ auch nicht gerade wenig, da erwartet man tatsächlich ein gutes Ergebnis.
Tatsächlich hat mich die Art des Stiftes angesprochen, ich finde ihn angenehm schlicht und durch das Silber auch „schick“ soweit man das eben bei einer Verpackung erwarten kann.




Er hat oben einen silbernen Deckel und unten ist der Dreh Mechanismus. Wie ich finde erkennt man bei meinem Bild bereits mein erstes Problem – falls man irgendwie zu matschig fettigen Händen neigt sieht er schnell mit Fingerpatschern beschmiert aus – aber okay. Damit kann ich leben macht man ihn eben sauber. Dafür passt er prima in die Handtasche ( es sei denn man hat eher kleine Taschen dafür dürfte er dann doch etwas zu lang sein – etwa so lang wie ein Handelsüblicher Kugelschreiber) .




Es ist vorne ein kleines Bürstchen drauf. Vor Benutzung ist diese komplett weiß ( ich konnte nicht wiederstehen ich hab ihn früher genutzt und kein „sauberes“ Bild gemacht – egal) . Die „Borsten“ der kleinen Bürste bzw. Pinselchens sind schön weich und geben angenehm nach.



Bei der ersten Nutzung muss man sehr, wirklich sehr sehr oft drehen. Ich musste mehr als 10x drehen bis überhaupt mal etwas hervor trat. Aber auch wenn man ihn schon des Öfteren im Gebrauch hatte braucht man ungewöhnlich viele Dreher um etwas Concealer „abzubekommen“ .
Der Geruch ist angenehm, ist nicht sonderlich aufdringlich und verfliegt auch sehr schnell ( bereits bei der Foundation Auftragung ist er komplett weg). Die Menge die auf den Bild zu erkennen ist reicht für beide Augen und für diverse kleinere Unreinheiten im Gesicht ( ich mache z.B. noch meine Nasenflügel die gerne sehr rot sind sowie kleinere Pickelchen ) . Also ergiebig ist er tatsächlich.
Außerdem kühlt er meine Augen recht angenehm.



Die Farbe ist in meinem Fall recht hell, entspricht aber so ziemlich meiner Haut. Es ist leicht einzuarbeiten und auch weiter zu verarbeiten also mit gesamten Make up am Ende.
So, nun aber zum wichtigen: Deckkraft.
In meinem Falle ( und ich bin eben im Schichtdienst und deswegen eben auch teilw. Belastet was Augenschatten und Ringe angeht) komplett Durchgefallen. Pickelchen überdeckt er relativ gut aber bei meinen Augenschatten macht er direkt schlapp.
Mag sein das er zu Beginn noch halbwegs deckt, aber spätestens nach einer Stunde sieht man davon leider gar nichts mehr.

Pro

+  schöne „Verpackung“
+ lässt sich leicht auftragen
+ und gut einarbeiten
+ überdeckt halbwegs gut Pickelchen und Unreinheiten

Contra

- überdeckt eher kleinere Schatten und Ringe
- man muss wirklich oft drehen um Concealer zu erhalten, das nervt
- hält bei mir sage und schreibe eine Stunde

Fazit

Ich war mächtig enttäuscht. 13€ für ein Produkt das gegen meine Schatten und Ringen und co. Einfach null bewirkt.
Ich habe ihn aufgebraucht aber kaufen werde ich ihn mir nicht mehr.
Für alle die eher weniger Schatten und Ringe oder Fältchen haben kann er ganz gut sein, aber für Menschen die binnen kurzer Zeit unausgeschlafen wirken taugt er direkt nichts.

Habt ihr einen Concealer den ihr empfehlen könnt? Oder seid ihr wie ich auf der Suche nach DEM Produkt?
Liebe grüße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Kommentare von euch!
Allerdings behalte ich es mir vor Beleidigungen oder Sinnlose Werbung kommentarlos zu löschen.

außerdem

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...