Montag, 10. Dezember 2012

Happy Cat La Cuisine Seefisch



Hey meine Lieben,

Heute wollte ich ENDLICH den längst schon überfälligen Post zu der Happy Cat Probe schreiben. Ich hab zwar erst eines getestet, doch genau jenes stell ich euch heute mal direkt vor =)
Hier hatte ich natürlich wieder Tatkräftige Unterstützung meines kleinen schwarzen Fellknäules – danke Salia hierfür ^.^
Natürlich auch danke nochmals an Happy Cat die mir diese Probe ( und drei weitere) zu Verfügung gestellt haben umso zu testen ob Salia diese verträgt.


Happy Cat Happy Cat La Cuisine Seefisch




Preis: für die Probe nichts, im Laden/online je nach Größe zw. ca. 4€ - ca. 29€
Inhalt:  in meiner Probe: 50g, im Laden/online zwischen 300g – 4kg
Wo: Zoohandel(  mein Fressnapf hat es nicht, dafür aber ein anderer großer Zoo laden der jedoch nur regional begrenzt ist ;) ) , zooplus.de
Verpackung: weiße Tüte, oben dunkelblau , weiße Katze drauf – dazu noch irgendwelches „Gemüse“
Versprechen auf der Verpackung:
Seefisch, als besondere Eiweißquelle mit mittlerem Protein- und Energiegehalt, belastet nicht die Verdauung und eignet sich auch für ernährungssensible Katzen. Dank des geringen Fettgehalts von 15% kann Happy Cat La Cuisine Seefisch unterstützend auf das Idealgewicht einwirken. Auf die Zugabe von künstlichen Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffen wird bei Happy Cat La Cuisine verzichtet.“
Andere Geschmacksrichtungen:  Geflügel & Ente




Ich schrieb ja bereits dass ich die Pröbchen kostenlos zugesendet bekommen habe. Dies lag vor allem daran, weil ich mich extrem schwer tue einfach so Trockenfutter für 4€ zu kaufen ( zum probieren) und am Ende verträgt es Salia nicht. Sie ist ja extrem empfindlich was den Zusatz von Getreide angeht, Leckerlies dürfen nur in sehr geringen Dosen gefuttert werden ( und dabei liebt sie alles was schön ungesund ist ^.^ ) beim Futter muss ich auch stets darauf achten möglichst weit hinten das Getreide zu finden – am besten sogar überhaupt nicht.
Tja, da kam mir die neue Reihe „La Cusine“ natürlich sehr recht. Denn hier wird versprochen eben das es weniger bzw. kein Getreide beinhaltet.
Ich war sehr froh dass es die Geschmacksrichtung Seefisch gibt – denn die meisten Trockenfutter die so halbwegs okay für meine Katze sind – kommen mit dem typischen Huhn daher und auf Dauer finde ich das doch sehr eintönig.



Die Tüte ließ sich einfach öffnen und es kommt einen nicht direkt dieser typische doch relativ salzige Trockenfutter Geruch entgegen. Fand ich sehr angenehm. Ich nehme mal fest an, das Happy Cat bei anderen, größeren, Tüten einen Verschluss zum wieder öffnen angebracht hat, denn sonst trocknet das Futter doch schnell aus.




Die Trockenfutter Stückchen sehen wie ich finde sehr saftig aus, sind allerdings genauso trocken wie alle anderen – aber das erwarte ich ja auch nicht anders. Das Futter riecht deutlich nach Fisch und bei genaueren schnuppern erkennt man doch den leicht salzigen Geruch.
Man sollte sich von der Größe bitte nicht trügen lassen: Katzen kriegen diese „großen“ Brocken mit einmal drauf beißen sofort kaputt. Also das Märchen von wegen „Hilft gegen Zahnstein“ können wir uns eindeutig sparen – denn das wird es zu 100% nicht tun.




Salia liebt ja ohne hin so kleine Tüten, also wusste sie auch direkt dass diese definitiv für sie bestimmt war. Sie wich mir bereits beim heraus nehmen aus dem Paket nicht mehr von der Seite. Das Futter wird mit einmal drauf beißen sofort zerkaut und runter geschluckt. Hier und da verliert meine Katze dabei ein paar Brocken ( ich sag’s nur ungern, aber meine Katze frisst wie eine kleine Sau *lach* ) – aber wird natürlich mit extrem viel speichel sofort aufgeleckt ;)
Natürlich muss man unbedingt der Katze Wasser hinstellen damit sie sich zumindest etwas Wasser wieder rein holen kann den sie durch das Trockenfutter verliert. Ich empfehle jedoch, bei regelmäßigen zu füttern von Trockenfutter, ein bis zwei EßL mit in das Nassfutter zu packen damit am Ende keine Nierenschäden entstehen.
Salia hat das Futter wirklich total gut geschmeckt – sowohl aus der Tüte ( dazu gleich mehr) als auch aus der Futterschüssel. Es war manchmal so schlimm – das nicht ein krümel übrig gelassen wurde kaum gab’s Trockenfutter ^.^
Jetzt das mit unter wichtigste: Salia hat es WUNDERBAR vertragen. Kein Bauchweh ( dann ist sie extrem anhänglich), keine Blähungen und auch keinerlei Durchfälle. Super. Hätte ich um ehrlich zu sein nicht erwartet.

Pro
+  Verzichtet auf Getreide
+ schmeckt offenbar
+ riecht nicht zu intensiv nach Trockenfutter
+ oder gar Fisch
Contra
-  Preis ( wobei mich das am wenigsten stört, ich kaufe das was schmeckt und gut ist – da spare ich lieber bei mir als bei der Katze)
- zu wenige unterschiedliche Sorten ( nur Fisch, Ente und Geflügel ich brauch mehr am liebsten Rind oder so ^.^)
Fazit
Ich werde mir dieses Futter garantiert kaufen sobald ihr jetziges ( Sanabella) doch richtig Ende geht und dann fröhlich mischen. Ich denke ich fange mit dem 1,8kg Sack an und gucke wie lange es ihr am Ende wirklich schmeckt.
Ich bin jedenfalls begeistert dass es so gut vertragen wird. Salia ist begeistert weil es schmeckt – beide zufrieden.

Kleine Randnotiz:
1. Salia krieg nicht jeden Tag Trockenfutter, lediglich an Tagen an denen ich definitiv länger nicht da bin bzw. Frühdienst und Nachtdienst da hier der Abstand am größten ist zwischen den beiden Futterzeiten.
2. Was ich mit den kleinen Tüten meinte: Ich befülle immer wieder kleinere Plastiktüten ( Proben die man so findet für Katzenfutter) mit Trockenfutter, halbe Sticks, Knuspertaschen usw.  und lege diese sichtbar für die Katze auf den Boden. Die Öffnung muss groß genug sein damit Katze ihre Pfote hinein stecken kann um sich so ggf. etwas heraus zu holen. Aber auch sicherstellen das nicht in irgendwelchen ecken hängen bleiben kann ist wichtig, damit die Tüte herum geworfen werden kann und auch Futter heraus kommt.
Meine Katze liebt dieses „Spiel“ ich finde es hält meine Katze zumindest etwas fit in Sache „Jagen“ und so hat sie Beschäftigung und kriegt ihr Futter nicht nur einfach hingestellt.
Außerdem habe ich auch echt das Gefühl das es Salia total Spaß macht die Tüte im Wohnzimmer herum zu „werfen“ damit was heraus kullert.

Liebe Grüße
Atropa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Kommentare von euch!
Allerdings behalte ich es mir vor Beleidigungen oder Sinnlose Werbung kommentarlos zu löschen.

außerdem

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...