Mittwoch, 12. Dezember 2012

DM Dein Bestes Katzenkinder mit Rind in Sauce




Heute gibt es „mal wieder“ einen Katzenfutter Bericht. Ich habe mir gedacht, da einige von euch gewiss kein Interesse daran habe (wgn. Fehlender Katze ^.^ ) das ich einen „Break“ einfügen werde – so das ihr kein Futter sehen müsst, es sei denn ihr wollt es so ^.^
Heute geht es um Futter das ich nur noch sehr selten verfütter, aber dennoch gerne vorstellen will. Ich habe es immerhin lange Zeit verfüttert… .

DM Dein Bestes Katzenkinder mit Rind in Sauce




Preis: ca. 0,59€
Inhalt: 100g
Wo: DM ( Eigenmarke)
Verpackung: Alu Schälchen,
Versprechen auf der Verpackung: „ohne Zuckerzusätze“ „ohne Geschmackstoffe“
Andere Geschmacksrichtungen:  Geflügel ( früher gab es auch noch Lachs)



Bei Salia habe ich von Beginn an gemerkt das sie zwar Geflügel frisst, aber eigentlich deutlich lieber Fisch und am allerliebsten Rind futtert. Deswegen habe ich, als Salia noch mein kleines Kitten war das Futter von DM in MASSEN mitgenommen.
Es ist wie ich finde sehr günstig und hat immerhin keine künstlichen Geschmacksverstärker, keine Zuckerzusätze.
Das Futter kommt in einer typischen Alu schale daher und hat einen roten Aufkleber. Auf diesem Döslein ist eine kleine orangene Katze abgebildet ( erinnert mich an Salias Geschwister ^.^ )




Die Schale lässt sich sehr leicht öffnen, jedoch muss man etwas aufpassen – da es doch relativ flüssig ist. Also zumindest die Sauce und es so doch mal gerne passieren kann dass hier und da etwas über die Finger läuft. Wie ihr sehen könnt ist das Futter in kleinen Mundgerechten Stücklein ( und lassen sich so auch ziemlich schnell und leicht fressen) . Es ist umgeben von einer ordentlichen Portion Sauce – was ja doch bei vielen Katzen extrem beliebt ist.



Das Futter hat einen typischen Katzenfuttergeruch, jedoch riecht es – wie ich finde nicht so extrem eklig wie andere Futtersorten.
Es lässt sich mit einer Gabel sehr leicht entnehmen und auch sehr einfach verteilen (also in der Schüssel). Ich finde ja das es eigentlich ganz gut aussieht – also so im Menschlichen Vergleich zu anderen Katzenfuttersorten ;)



Es handelt sich hierbei ja eigentlich um ein Kitten futter. Ich schlimmer schlechter Mensch gebe es Salia aber heute noch ab und an. Das liegt einfach daran, dass sie es so gerne futtert. Es gibt zwar auch das Erwachsenen Futter von DM mit Rind – allerdings wird das nur halb so sehr geliebt wie dieses.
Es enthält leider relativ viel Getreide (es steht bereits an zweiter Stelle) somit kriegt Salia es nicht so oft. Weil sie davon gerne Durchfall bekommt. Bei unempfindlichen Katzen kann man hier und da gewiss mal zugreifen.

Pro
+ Preis
+ Zubereitung
+ Menge
+ verschiedene Geschmacksrichtungen vorhanden
+ keine künstlichen Zusatzstoffe
+ kein Zucker
Contra
-  Geruch
-  Getreide bereits an zweiter Stelle
Fazit
Wie gesagt, Salia verträgt kein Getreide, außerdem ist es ja „Kitten futter“ das soll ja Erwachsene Katzen eher mal dick machen. Ich kaufe es trotzdem hier und da, weil ich Salia eben auch manchmal einfach nur das geben will was ihr am meisten schmeckt.
Ich denke unter den Kitten futter in dieser Preisklasse ist das von DM wohl noch das Beste. Bei Whiskas und co. Sind eben doch meist Zuckerzusätze genauso wie Aroma und co. Mit drin.
Ich war damals jedenfalls sehr begeistert von dem Futter und auch heute finde ich es wirklich gut – auch wenn ich es wie schon zu oft erwähnt nicht jede Woche Füttere ;)

Liebe Grüße
Atropa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Kommentare von euch!
Allerdings behalte ich es mir vor Beleidigungen oder Sinnlose Werbung kommentarlos zu löschen.

außerdem

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...