Donnerstag, 22. November 2012

Lush Sweet Lips




Hallo meine Lieben,

Ich gebe es ja gerne zu: Ich bin ein Opfer.
Ein ganz großes Opfer – manchmal gehe ich in Läden um nur zu gucken und gehe mit Dingen wieder raus die ich eigentlich weder wollte noch jemals brauchen werde.
Aber Ich Opfer werde so oft angelacht, von den Kleinigkeiten – von den unützigkeiten – da muss ich doch zurück lachen und schneller mein Geld bzw. EC-Karte ziehen.
Wenn ich krank bin (zumeist Erkältungen) ist das Theater schlimmer als sonst.
Denn dann setzt mein Verstand komplett aus und ich denke bei jedem noch so unwichtigem Teil: „ du bist krank, komm belohn dich dafür das du das so gut aus hältst“
Dabei ist übrigens zu beachten das ich ganz schlimm bin wenn ich krank bin, ich jammer die ganze Zeit erfinde ständig ausreden warum ich irgendwas nicht weg räumen kann ( „aber ich bin doch so krank“ „ich krieg Kopfschmerzen wenn ich mich runter beuge“ „ wenn du mich Liebst dann machst du das ohne wiederrede“ *lol* okay, letzteres sage ich auch generell wenn ich gesund bin – keine Angst S. ist nicht auf den Mund gefallen er wehrt sich dagegen;) )  … also wie ihr seht kein Grund sich zu belohnen.
Tja, das sagt mein GESUNDER Verstand bei Krankheit hat der jedoch nichts zu melden – also kam es zu diesem kauf – seid gespannt ob es sich hierbei zumindest um etwas „sinnvolles“ handelt.


Lush Sweet Lips Lip scrub




Preis: ca. 8,90€
Inhalt: 25ml
Wo: Lush (online oder im Store)
Verpackung: durchsichtige kleine runde Dose mit schwarzen Inhalt
Versprechen auf der Verpackung:  -
Weitere Bezeichnung: Lush Sweet Lips lip scrub mit Schokoladen und Vanillearoma
Andere Geschmacksrichtungen: Bubblegum (eklig ^.^ ) pepermint and chocolate




Wie gesagt, wenn ich krank bin kaufe ich fast alles. Auch dieses gute Stück. Oft habe ich es schon betrachtet, obwohl ich wusste das man irgendwie ( okay, ich wusste nicht wie aber ich wusste es geht) selbst machen kann. Die 8,90€ haben mich generell abgeschreckt. Hallo? Für 25ml so viel Geld ausgeben?
Dieses Mal war ich krank, ich hab mir das gute Stück also ausgesucht. Die andren beiden Sorten fand ich nicht so super deswegen also Schokolade mit Vanille – das kann ja nur gut sein – oder?!



Das Produkt kommt in einer kleinen runden „Dose“ daher es hat einen Drehdeckel der sich leicht öffnen lässt. Ich finde sobald es offen ist riecht es extrem süß was mich doch kurz einen Moment zweifeln lies ob ich das wirklich testen will – 8,90€ sind aber doch viel Geld also sofort ausprobiert ( nachdem ich wieder gesund war ;) ) .
Fingerspitze in das Produkt und dann auf den Lippen leicht verteilen – auf Dauer nicht gerade das, was ich hygienisch finde.
Man spürt direkt die Zuckerkristalle die bei leichter Bewegung die Haut auf den Lippen „abschaben“ .
Nach einer Weile ( ich habe das nicht besonders lange gemacht) soll man dann das Peeling ablecken.
Joa, fand ich besonders ekelig. Sorry, erstens hat es echt übel süß geschmeckt. Dann hab ich nur VANILLE geschmeckt und nichts Schokoladiges und außerdem war und ist der Gedanke alte Haut abzulecken ziemlich na ja… okay, ihr seht ich stelle mich etwas an ;)
Das Ergebnis war okay, meine Lippen haben sich zwar sehr sanft und zart angefühlt – aber sie taten weh und haben gebrannt. Verschlimm bessert habe ich das dann als ich auf die super Idee kam meine Lippen direkt danach zu pflegen. Ich habe nicht mehr dran gedacht das Blistex ja etwas „erfrischend“ ist und das hat gebrannt sag ich euch.


Pro
 
+ ergiebig

Contra

-  Geruch
- Geschmack
- auf Dauer zu unhygienisch
- schmerzendes Gefühl auf den Lippen

Fazit

Ich würde und werde es NIE, wirklich NIE wieder kaufen. Seit diesem Fehlkauf mache ich, wenn ich krank bin einen großen Bogen um Lush – denn noch sowas teures das ich nicht nutze will ich nicht nochmal haben.
Okay, inzwischen hat meine kleine Salia übrigens dafür gesorgt dass ich es auch nicht mehr verwenden kann.
Die gute Katze hat es nämlich auf den Boden geschmissen und der blöde Deckel ist in Tausend Teile zerfallen – super Produkt wirklich, einmal runter fallen direkt kaputt -.-
Ich habs dann weg geworfen weil ich es ja nun gar nicht mehr halbwegs sauber halten konnte.
Ich bedanke mich bei Salia das sie mir die Entscheidung abgenommen hat ^.^
Euch empfehle ich: Lasst die 8,90€ in euren Geldbörsen – es lohnt sich meines Erachtens nicht.

Seid ihr anderer Meinung? Oder findet ihr Lippen Peeling ohne hin eher überflüssig?

Liebe Grüße
Atropa

Ps: nein, bislang habe ich leider immer noch nichts gehört =(und gleich muss ich auch noch arbeiten -.-

Kommentare:

  1. ich hab dieses peeling noch nie ausprobiert, aber ich was ich manchmal mache: zucker und olivenöl vermischen und damit die lippen peelen. =)

    lg

    AntwortenLöschen
  2. Das habe ich auch gekauft. Also das rosane. Ist ja fies, dass man dich so lange warten lässt.

    AntwortenLöschen
  3. ja, probier das mal aus und gib dir anshcließend etwas honig auf die lippen. =) das wirkt wunder!

    lg

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare von euch!
Allerdings behalte ich es mir vor Beleidigungen oder Sinnlose Werbung kommentarlos zu löschen.

außerdem

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...