Freitag, 2. März 2012

Nivea pure&natural 74 Petal cranberry


2. März 2012

So wie bereits HIER angekündigt stelle ich euch ab sofort immer mal wieder (mind. Einmal die Woche einen) meine Lippenstiftfreunde vor (17 an der Zahl – also bislang noch *hehe*) Einige davon (ich nehme an die meisten) sind nicht mehr erhältlich aber für mich sind diese Posts auch nur dafür da das ich einige Lippenstifte wieder öfter verwende und/oder ausmiste (um neue zu kaufen *muhaa*).
Heute geht es mal direkt los mit DEM Liebling unter meinen Lippenstiften…

Nivea pure&natural 74 Petal cranberry




Preis: ich habe knapp 4€ gezahlt (damals als Nivea aufgehört hat Schminke in Deutschland zu betreiben) regulär waren es glaub ich zwischen 7-9€  
Inhalt: steht nicht drauf
Wo: Nivea als Dekorative Kosmetik gibt es in Deutschland nicht – dementsprechend Grenz nahes Ausland?
Verpackung: weiß
Versprechen auf der Verpackung: keine
Nummer/Name:  74 Petal Cranberry




Ich habe mir den Lippenstift (leider) erst gekauft als wie erwähnt Nivea ausgestiegen ist in der Dekorativen Kosmetik ( schade, meine ersten Foundations waren von Nivea und ich fand die alle samt echt klasse!) . Da hab ich damals natürlich auch mal zugegriffen und dabei ist mir dieser Lippenstift ins Auge „gesprungen“.
Er war/ist damals ein Lippenstift aus der neu eingebrachten Naturkosmetikreihe gewesen und war deswegen auch etwas teurer als die „gewöhnlichen“ Lippenstifte.
Die Farbe ist ein leicht glitzerndes rot (das glitzern ist wirklich minimalst) es ist etwas dunkel und nicht sonderlich knallig was ihn meines Erachtens ganz gut zu einem alltäglichen Lippenstift macht.  






 Das obere Bild ist mit Blitz das untere ohne. Vor allem das untere Bild gibt die Farbe wirklich super gut wieder. Die Farbe ist sehr deckend und lässt sich leicht auftragen… 




Auch hier wieder: das obere Bild ist mit Blitz das untere ohne. Das Tragegefühl des Lippenstiftes ist wirklich sehr angenehm und es brennt nix oder fühlt sich anderweitig unangenehm an.
Der Lippenstift hält mit trinken und essen knapp 3h und selbst wenn er nicht mehr 100% aufgetragen ist hinterlässt er doch noch ein leichten roten schimmer was ich persönlich auch völlig ausreichend finde (während der Arbeit ;-) ansonsten wird nach geschminkt ^.^ ) .
Trägt man mehre schichten des Lippenstiftes aus wird er natürlich dementsprechend etwas „kräftiger“ und eignet sich wie ich finde auch gut und gerne mal zum Abends weg gehen.

Fazit

Ich liebe ihn *hihi* ich bin sooo froh ihn damals wirklich gekauft zu haben. Er ist angenehm zu tragen färbt nicht übermäßig ab und nicht ohne Grund ist er meine erste Wahl in Sachen Lippenstift – mich graut es schon davor wenn er irgendwann mal leer sein sollte ;-)
und ja, mir ist bewusst das man Lippenstifte nicht so lange aufhält – aber solang noch keine Spinnenweben dran kleben nutze ich meine Lippenstifte weiter *ätsch*

Was ist euer Heiliger Gral in Sachen Lippenstift?


 

Kommentare:

  1. Leider wurden die Nivea Make-up Produkte nun international auf Anfang 2012 aus dem Markt genommen... Leider habe ich mir diesen damals nicht mitgenommen aber dafür ein paar andere Lippis aus der pure and natural reihe. Ich trage diese aber sehr selten, da mich der Geruch ziemlich stört.

    ...toller Blog übrigens, werde dich nun öfters besuchen

    AntwortenLöschen
  2. Finde die Pure&Natural Produkte auch toll, finde es total schade, dass es sie nicht mehr gibt.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare von euch!
Allerdings behalte ich es mir vor Beleidigungen oder Sinnlose Werbung kommentarlos zu löschen.

außerdem

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...