Donnerstag, 9. Februar 2012

Manhattan Wake up Concealer


9 Februar 2012

Ich bin stets auf der Suche nach einem guten Concealer. Eigentlich hatte ich mir nach einem Kommentar hier auf meinem blog die Palette von catrice kaufen wollen. Aber wie das eben so ist, tut man dann doch am Ende etwas ganz anderes ^.^ Okay, das liegt vor allem daran das es Catrice nur bei Karstadt und ihr Platz hier in Wiesbaden gibt – ihr Platz ist meines Erachtens das letzte Rattenloch am Bahnhof ( und ich kaufe da NIE, nie niemals schminke) und der Karstadt hat irgendwie immer leere Regale und die blöden Verkäufer wollen mir auch nie wirklich weiter helfen wenn ich frage ob sie das noch irgendwo in nem Lager hätten ( dann halt nicht *mpf* ) der nächste gut Sortierte Laden der Catrice hat ist demnach in Mainz bei Müller ( oh ich liebe Müller *schwärm*) aber zurzeit einfach unerreichbar für mich ( blöde Arbeit, blöder Sport alles plöd -.- ) …
Also bin ich bei DM eben ausgewichen auf einen anderen Concealer ( eh toll bei DM einkaufen zu gehen krieg ich immerhin Paybackpunkte die ich dann sobald sie fast ablaufen wieder zu DM einkaufsgutscheine umwandeln kann *hihi* und JA, ich bin gerne Gläserner Bürger – denn wenn die mein Kaufverhalten bei DM, Kaufhof und Amazon sehen glauben die eh es mit ner verrückten zu tun zu haben *pfeif* ) …
In diesem Falle von einer Marke von der ich früher ( 15-16) total viel hatte und jetzt genau ein Produkt besitze ( ha, genau den Concealer *muhaa* )

Manhattan Wake up Concealer



Preis: ca. 4€
Inhalt: 8ml
Wo: DM; Müller, Rossmann, überall wo es eine Manhattan Theke gibt
Verpackung: Beige Flasche mit schwarzen Deckel (nicht durchsichtig)
Versprechen: „lässt müde Augen wieder strahlen“ „zum kaschieren von Augenringen und leichten Rötungen“
Farbe:  in meinem Falle die 1


Der Concealer kommt in einer beigen Flasche daher, die leider nicht erahnen lässt wie voll das Produkt ist. Was mich persönlich wieder etwas nervt, weil ich stets dann merke das mein Concealer leer ist – wenn’s zu spät ist -.- (morgens um 4:30h hat ja leider noch kein Laden zum nachkaufen ein) aber okay, davon wollte ich mich nicht beirren lassen. Ich wollte einen neuen Testen, weil mich der von Alverde eben nicht überzeugt hat – also muss ich „da jetzt durch“
Ich habe mich in meinem Fall für die hellste Farbe entschieden, weil meine Foundation auch relativ hell ist und diese Farbe auch mit am besten zu mir passt (zumindest in der Winterzeit ^.^ )



Wie ihr sehen könnt, kommt der Manhattan Concealer mit einem Bürsten ähnlichen Applikator daher, er lässt sich wunderbar leicht aufdrehen und verschmiert auch nicht ( dank der Verengung im Flaschen Kopf) . Allerdings muss ich hier auch direkt erwähnen das es manchmal auch passiert das man zu wenig Concealer hat und man mehrmals „nach tunken muss“ . Der Concealer riecht ziemlich künstlich zumindest wenn man direkt daran riecht, trägt man ihn auf merkt davon jedoch nur noch sehr bedingt etwas.



Er lässt sich leicht auftragen ( auch wenn man wie gesagt hin und wieder zu wenig „erwischt“) und fühlt sich angenehm kühl an ( vor allem morgens um 4:30uhr irgendwie ganz angenehm etwas Frisches aufzutragen) … .



Einarbeiten lässt er sich auch ganz einfach. Allerdings muss ich hier direkt sagen, dass man danach sofort zu glänzen anfängt. Finde ich persönlich nicht so toll, denn selbst wenn ich dann meine Foundation aufgetragen habe ich stets noch ein gewissen glänzeanteil der nur mit viel Puder zu beheben ist.
Leichte Augenringe jedoch überdeckt er wunderbar. Das war‘s dann allerdings auch schon wieder.
Keine Rötung wird überdeckt, keine Unreinheit gar nichts. Lediglich schwache Augenringe ( und nach 4 Nächten hat man eben doch etwas dunklere Augenringe) .
Außerdem hält er bei 8h arbeiten etwa 4 Stunden durch danach ist es vorbei -.-

Pro
+  der angenehm kühlende Effekt
+ lässt sich leicht auftragen
+ und gut einarbeiten

Contra
-  Geruch
-  verdeckt lediglich kleine schwache Augenringe, Rötungen und dunklere Stellen bleiben aber weiterhin gut sichtbar
- führt zu unnatürlichen fettigen glänzen das nur mit viel Puder beseitigt werden kann
- extrem kurze Halbwertszeit

Fazit
Einmal und nie wieder. Er erfüllt nicht meine Erwartungen, denn selbst wenn ich davon absehe das meine schweren Augenringe nach einem Nachtdienst weg gewischt werden sollen – so möchte ich zumindest kleine Rötungen möglichst bedeckt haben. Außerdem finde ich es nicht unbedingt angenehm wenn nach dem halben Dienst meine Augenringe plötzlich wieder zum Vorschein kommen – also eindeutig KEIN Nachkaufprodukt.

1 Kommentar:

  1. Ich berichte demnächst auch über ihn :) Benutze ihn letzlich mehr als Highlighter als als Concealer -.-

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare von euch!
Allerdings behalte ich es mir vor Beleidigungen oder Sinnlose Werbung kommentarlos zu löschen.

außerdem

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...