Donnerstag, 16. Februar 2012

Alverde Gebackenes Rouge Copper


16 Februar 2012

Ich bin noch nicht wirklich lange dabei – also in Sachen Rouge. Erstens weil meine Wangen gerne von selbst leicht gerötet sind; zweitens weil ich mir wenn es nicht der Fall war gerne auf die Wangen geklopft habe bis es rot wurde und drittens weil ich notfalls einfach einen ausgedienten Lippenstift geschnappt hab ein kleiner Klecks auf den Finger gut einarbeiten und fertig war mein „Lippenstiftrouge“ .
Das hat sich zwischenzeitlich geändert aber egal ^.^

Heute gibt’s einen Testbericht von einem Rouge das ich mir „indirekt“ gekauft habe. Es war EIGENTLICH mit den Alverde Reinigungstücher verbunden und somit habe ich nicht den vollen Preis bezahlt bzw. es gab das Rouge gratis dazu ^.^
Ich selbst habe hier und da noch ein oder zwei DMs die noch immer die Tücher mit Rouge anbieten ( oder blauen gebackenen Lidschatten oder losen Lidschatten – letzteren besitze ich auch hab ich aber „noch“ nie verwendet) – also Augen offen halten und/oder es notfalls so kaufen ^.^

Alverde Gebackenes Rouge Copper









Preis: (für mich wie gesagt kostenlos) ca. 5€
Inhalt: steht nicht drauf
Wo: DM Eigenmarke
Verpackung: grüne Dose durchsichtiger Decke
Versprechen auf der Verpackung: keine





 
Wie erwähnt habe ich mir diese Farbe nicht selbst ausgesucht sondern bekam sie „zugewiesen“ wie ich zwischenzeitlich gesehen habe – ist dieses Rouge im Übrigen auch nicht mehr „einfach so“ zu erhalten da es raus geflogen ist aus dem Sortiment( schade eigentlich, ich hätte gerne einen anderen Farbton getestet -.- ) .
Die Dose ist im Alverde typischen grün gehalten und hat somit wunderbaren wiedererkennungswert in meinem ungeordneten Schmink krempel *haha*
Das Rouge lässt sich wunderbar leicht aufdrehen, und zum Vorschein kommt der doch relativ dunkle rot Ton.
Das rouge riecht etwas eigenartig – es erinnert mich ein ganz klein wenig an meinen früheren Kunstunterricht ich glaub so haben meine Jaxon Öl kreide  gerochen ( joa, ich hatte die teuren Dinger für den Kunstuntericht von meinen Eltern bekommen -.- dafür das ich NULL malen konnte *lach* aber meine Schwester hat sie mit großer Freude an sich genommen ^.^ ) . Ich persönlich finde es jetzt nicht so schlimm – stecke sehr selten meine Nase in irgendwelche Produkte ;-) denn sobald man es aufträgt ist der Geruch weg bzw. weit genug weg von der Nase *hihi*








Theoretisch lässt sich das Rouge sehr leicht aufnehmen. Theoretisch. Denn LEIDER ist die Dose doch etwas klein so dass ich von meinen drei Rouge pinsel genau einen ( den von Essence)  nutzen kann um davon etwas aufzunehmen. Schade …






Das Rouge ist wie bereits oben geschrieben ein dunkles rot. Für meine Verhältnisse fast schon zu dunkel. Es hat allerdings eine gigantische Deckkraft und lässt sich wunderbar leicht auftragen hinzu kommt das man wirklich nur eine geringe Menge benötigt ( dadurch kam’s bei meinem ersten Mal verwenden direkt zu ner Überdosierung *haha* ) . Wirklich top.
Es hält tatsächlich den ganzen lieben langen Tag, mein Puder und meine Foundation machen da schlapp während das Rouge noch angenehm auf meinen Wangen sitzt.

Pro
+ Ergiebigkeit
+ leicht aufzutragen
+ Deckkraft
+ hält echt ewig

Contra
- Leider passt kaum ein Pinsel in die Dose

Fazit:
Zwar ist dieses Rouge deutlich zu dunkel für mich, jedenfalls für den täglichen Gebrauch auf der Arbeit, aber für den Abend ist es wirklich gelungen. Ich bin wirklich traurig dass dieses Rouge aus dem Sortiment gekickt wurde – zu gerne hätte ich einen anderen Farbton versucht – leider gab es nur diesen einen beiden Reinigungstüchern.
Trotzdem ein tolles Produkt, auch wenn ich nicht glaube es leer zu bekommen bevor es abläuft (März diesen Jahres) aber egal ^.^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Kommentare von euch!
Allerdings behalte ich es mir vor Beleidigungen oder Sinnlose Werbung kommentarlos zu löschen.

außerdem

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...