Dienstag, 25. Oktober 2011

Whiskas Trockenfutter Junior

25 Oktober 2011

An alle ganz tollen Katzenbesitzer, die, die immer alles so gut wissen und sofort die Hände zusammenschlagen – bitte guckt besser weg, drückt Alt+F4 oder überspringt diesen Eintrag. Denn ja, ich begehe weitere „Fehler“ ja, meine kleine Salia hat ständigen Zugang zu Trockenfutter.
Ja, ich weiß das macht Katzen dick, ich weiß da ist ganz viel Getreide drin ( und deswegen schäme ich mich tatsächlich) und es kann auf Dauer die Nieren kaputt machen wgn. Dem Wasser Entzug. ABER ich hab einfach keine andere Möglichkeit. Einerseits sagt man das Kitten soviel fressen dürfen wie sie wollen ( darf Salia generell auch, sie weiß genau das sie mich nur in die Küche mit nen miauz locken muss und es gibt frisches Nassfutter ^.^ ) andererseits muss man schon realistisch sein – ich bin nen Mensch der nicht den ganze Tag zu Hause hockt. Ich bin einer dieser ganz bösen Menschen die es NIEMALS schaffen können ihre Tiere wirklich einen total festen Tagesplan vorzuleben – denn ich fieser egoistischer Mensch bin Krankenschwester und arbeite somit im Schichtdienst. Gewöhnlich kriegt Salia ihr Abendessen um 19uhr dummerweise haben meine Kollegen was dagegen wenn ich um 19uhr im Spätdienst mal schnell nach hause fahre um dem Tierlein was zu futtern hinzustellen.
Salia kommt eigentlich gut damit klar, das es mal Futter um 4 Uhr früh gibt (findet sie sogar ganz super klasse und sie springt schon beim ersten Weckerklingeln fröhlich maunzend auf *lach* ) und an anderen Tagen um 7 Uhr ( Nachtdienst) oder um 8 Uhr ( Spätdienst) .
Denn Salia kann, wenn sie Hunger hat IMMER zu dem kleinen roten Futternapf gehen in dem Trockenfutter gefüllt ist( ne Handvoll – und ich hab Batsche Hände also sind’s 20g nur für den Nachtdienst erhöhe ich auf 60g) .
Mir ist es egal das Trockenfutter ganz böse ist. Denn um ehrlich zu sein mische ich liebe etwas Wasser unters Nassfutter ( damit sie mehr trinkt) als mein kleines Tierlein herzlos verhungern zu lassen nur weils achso schädlich ist.
Also bitte keinen Tadel hier ;-) und JA ich weiß das gerade „mein“ Trockenfutter nicht das Beste ist. Aber das mag die Kleine und sie entscheidet schlussendlich ;-)



Whiskas Junior Trockenfutter




Preis: zwischen 4-6€  ( kommt auch drauf an welche Größe)
Inhalt: 400g sowie 2kg
Wo: Real, Müller, Tiermärkte, online Tiershops
Verpackung: whiskas lila, bekannte whiskas Katze, bild von dem Futter
Geschmacksrichtung: Geflügel



Da mich um ehrlich zu sein bei Katzenfutter die Verpackung herzlichste wenig interessiert war mir das „Outfit“ des Trockenfutters ziemlich egal – deswegen werde ich da nicht weiter drauf eingehen.
Ausgenommen das sowohl die große als auch die kleine Tüte diesen wiederverschließbaren Modus hat. Der, der bei mir noch NIE geklappt hat ( egal ob Futter, Käse oder was weiß ich alles ^.^ ) .
Wenn man das Futter öffnet riecht es relativ salzig was mich direkt schon gestört hat und mich generell dazu bringt das ich öfters mal ein zwei Esslöffel Wasser unter Salias Trockenfutter mische. Aber ansonsten riecht es eigentlich ziemlich neutral. Nicht besonders aufdringlich, allerdings rieche ich auch keinerlei „Geflügel“ raus – was vielleicht auch besser ist *haha*
In diesem Futter findet man die „leckeren“ ( also für Salia sind die lecker) Knuspertaschen die es auch einzeln zu kaufen gibt ( kriegt meine hier und da mal als leckerlie wenn sie sich besonders gut einschleimt) . Die frisst Salia generell als erstes raus. Das restliche Futter wird erst einmal zumeist gekonnt ignoriert.
Als sie noch ganz klein und „frisch“ zu mir kam, hat sie deutlich mehr Begeisterung gezeigt und sich generell IMMER sofort auf das Trockenfutter gestürzt. Inzwischen kennt Sies nur noch als „Notlösung“ und frisst es auch nur wenn ich nicht da bin.
Die Stückchen sind klein und weich und eigentlich so ziemlich sofort runter geschluckt. Was direkt zeigt das dieses angebliche „mit Trockenfutter werden die zähne gepflegt“ mal direkt als Lüge darstellen lässt ( KEIN Trockenfutter hilft den Zähnen denn Trockenfutter wird zweimal aufgebissen max. und ist dann unten außerdem enthalten viele Trockenfutter viel zu viel Zucker und wir putzen uns ja auch nicht mit zuckerglasur die zähne ;-) ) .
Aber sie kriegt es ja auch nicht wgn. Dem tollen Zähneputzen Effekt sondern weil sie eben etwas zu futtern braucht wenn sie mich mal nicht in die Küche locken kann.
Das weiche finde ich im Übrigen ganz gut, vor allem weil Salia momentan schon anfängt mit dem Zahnwechsel und hier und da somit nen paar kleine „Löcher“ in ihrer Zahnreihe sind.
Wenn man die Tüte immer wieder brav verschließt ( ich nutze dafür solche zumach klipp Dinger von Ikea ;-) weil das tüten teil fürn hintern ist) bleibt auch alles immer schön weich und frisch und fängt auch nicht an zu vergammeln.


Pro
+ Knuspertaschen sind schon enthalten

Negativ
- mich nervt dieses suggerieren das Trockenfutter gesund wäre
- viel zu viel Getreide
- Duftstoffe und Geschmackstoffe fürs süchtigmachen der Katze sind drin
- Zumachteil tut bei mir nie das was es soll ;-)
- das viele Getreide macht Blähungen

Fazit
Ich kaufe dieses Futter wirklich NUR, weil Salia es frisst. Ich bin nicht begeistert davon dass ich auf das Trockenfutter zurück greifen muss, aber durch die Arbeit lässt sich das nicht anders einrichten. Salia scheint mehr und mehr Whiskas auch nicht mehr zu mögen deswegen werde ich auf kurz oder lang wohl das Trockenfutter wechseln müssen.
Ich würde jeden der wirklich feste Arbeitszeiten hat dazu raten gar nicht erst mit diesem Trockenfutter anzufangen. Denn Katzen werden davon dick und Salia hat am Anfang davon ganzschön Blähungen bekommen( wobei lag auch etwas an den Würmern die sie hatte) … .
Alles im allen erfüllt es aber den Zweck für den ich es eben verwende: Salia hat etwas zu futtern wenn ich auf der arbeit bin. Andere Trockenfutter die ich bislang schon „testen“ konnte ( bei meinen Eltern die diverse Trockenfutter für Lilly haben) haben Salia nicht so wirklich gepasst. Deswegen will ich zurzeit auch keine großen Experimente starten. ICH experimentiere gerne aber ob Katzi das auch tut sei mal so dahingestellt *lach*

1 Kommentar:

  1. und Schokolade macht dick und von chips bekommt man aufgrund des acrylamids krebs. das leben ist ja so gefährlich und alles macht krank und dick, am besten kaufen wir uns alle schonmal nen sarg, man kann ja nie früh genug mit der vorsorge anfangen und wenn wir uns schon so sehr um uns sorgen, dann natürlich auch um unsere haustiere. laberrhabarber!
    wenn man nicht überall jeden scheiß nachliest kann man nen glücklicheres, zufriedeners und vor allem angst freieres leben führen.
    und die anderen sterben auch und deren katzen auch oder sie werden krank. that's life. und es soll sogar katzen geben, die sich von ach wie ungesunden essensresten ernähren und nen stattliches alter erreichen.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare von euch!
Allerdings behalte ich es mir vor Beleidigungen oder Sinnlose Werbung kommentarlos zu löschen.

außerdem

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...